, , ,

Fotograf in Oberstdorf

Fotograf Oberstdorf

Portraitfotografie auf der Skischanze in Oberstdorf. Die Neue Zürcher Zeitung beauftragte mich als Fotograf Oberstdorf für ein Sport- und Portraitshooting. Es ging um die beiden Schweizer Skispringer Andreas Küttel (nicht mehr aktiv) und Simon Ammann (4x olympisch Gold).

Küttel trat 2011 vom Skispringen zurück und lebt seitdem in Dänemark. Ammann trainiert nach einem schweren Sturz 2014 bei der Vierschanzentournee in Bischofshofen. Bisher konnter er noch nicht an seine großen Erfolge von vorher anknüpfen. Hier in Oberstdorf traf Küttel sich mit Ammann zu einem Sprungtraining. So möchte er seinen ehemaligen Teamkollegen weiterhin bei dessen Karrierelaufbahn unterstützen.

Die NZZ dokumentierte dieses Treffen. Sie schreiben einen Artikel über die gemeinsame Geschichte der beiden Spitzensportler. Meine Aufgabe war vor allem ein Doppelportrait zu bekommen. Aber ich sollte diese Begegnung auch als Eventfotograf begleiten. Bei den Fotos legt die Zeitung Wert auf natürliches Licht mit einem ruhigen aber interessanten Hintergrund.

, , , ,

Fotograf Füssen

Fotograf Füssen

Als Fotograf Füssen war ich bei einer kleinen Hochzeitsfeier im Schlosshotel Burg Falkenstein dabei.

Zunächst begleitete ich die Trauung im Heimatmuseum Immenstadt. Dann machten wir Brautpaarfotos am Kalvarienberg. In einem malerischen Rhododendron Garten entstanden Fotos wie aus einem Märchenbuch geklaut. Anschließend weiter oben auf der Kuhweide ein typisches Allgäuer Idyll. Eine der großen alten Eichen gab mir das Motiv für eines meiner liebsten Fotos des Tages.

Ich gehe gerne einen Tag zuvor die Strecke ab, auf der ich ein Shooting plane. So kann ich mich am Tag der Trauung besser auf das Hochzeitspaar einlassen. Zusätzlich gibt es diese schönen Zufälle. Die Besitzerin des schönen Rhododendron-Gartens war gerade zugegen als ich vorbeikam. Fragen kostet nix… Und es war ersichtlich, dass sie sich über meine Anfrage freute. Sie stellte sogar einen wunderschönen weißen Metallstuhl für den kommenden Tag bereit.

Später auf der Burg Falkenstein war die Sonne schon fast am Untergehen. Auf der Kuppe des Berges ist freie Sicht in alle Richtungen. Ein besonderes Erlebnis als Fotograf Füssen das Brautpaar bei diesem prächtigen Sonnenuntergang abzulichten. Das ist Hochzeitsfotografie von ihrer schönsten Seite. Gemütliches Essen im Schlosshotel und weitere Hochzeitsbilder hoch über der kleinen Stadt Füssen. Die Hochzeitsringe in rotes Licht getaucht, erhalten eine besonders feierliche, leuchtende Patina für diesen Abend. Und ein stattlicher Vollmond überstrahlt die Hochzeitsnacht. Mehr Fotos zu dieser Geschichte finden Sie auf meiner Webseite für Hochzeitsfotografie:  hochzeitsfotograf-füssen

 

, ,

Surrealismus im Allgäu

Agathazell (Burgberg)

20160415-CPO_3750

Und wieder ein Schnappschuss. Diesmal auf meinem Weg von Immenstadt nach Oy. Ein kleiner Schwenk nach Agathazell wegen der schönen Kulisse, Kirche mit Bergpanorama… Und dann diese lustige Kombination aus Zivilisation und Idylle.

 

,

Venedig in Pastell

 Venedig, auch „Die Durchlauchtigste“genannt, ist dem Untergang geweiht, und hat dennoch oder gerade deswegen nichts von seiner Romantik eingebüßt. Das Licht im Nordosten Italiens ist einzigartig – und taucht alles in ein Meer aus Pastelltönen.
Hier gibt es die ganze Fotoserie zum Anschauen: