, , , ,

Fotograf Füssen

Fotograf Füssen

Als Fotograf Füssen war ich bei einer kleinen Hochzeitsfeier im Schlosshotel Burg Falkenstein dabei.

Zunächst begleitete ich die Trauung im Heimatmuseum Immenstadt. Dann machten wir Brautpaarfotos am Kalvarienberg. In einem malerischen Rhododendron Garten entstanden Fotos wie aus einem Märchenbuch geklaut. Anschließend weiter oben auf der Kuhweide ein typisches Allgäuer Idyll. Eine der großen alten Eichen gab mir das Motiv für eines meiner liebsten Fotos des Tages.

Ich gehe gerne einen Tag zuvor die Strecke ab, auf der ich ein Shooting plane. So kann ich mich am Tag der Trauung besser auf das Hochzeitspaar einlassen. Zusätzlich gibt es diese schönen Zufälle. Die Besitzerin des schönen Rhododendron-Gartens war gerade zugegen als ich vorbeikam. Fragen kostet nix… Und es war ersichtlich, dass sie sich über meine Anfrage freute. Sie stellte sogar einen wunderschönen weißen Metallstuhl für den kommenden Tag bereit.

Später auf der Burg Falkenstein war die Sonne schon fast am Untergehen. Auf der Kuppe des Berges ist freie Sicht in alle Richtungen. Ein besonderes Erlebnis als Fotograf Füssen das Brautpaar bei diesem prächtigen Sonnenuntergang abzulichten. Das ist Hochzeitsfotografie von ihrer schönsten Seite. Gemütliches Essen im Schlosshotel und weitere Hochzeitsbilder hoch über der kleinen Stadt Füssen. Die Hochzeitsringe in rotes Licht getaucht, erhalten eine besonders feierliche, leuchtende Patina für diesen Abend. Und ein stattlicher Vollmond überstrahlt die Hochzeitsnacht. Mehr Fotos zu dieser Geschichte finden Sie auf meiner Webseite für Hochzeitsfotografie:  hochzeitsfotograf-füssen